Der Weg zur Einheitsstadt zur Stadt Bad Schlema zur Stadt Aue zur Stadt Lößnitz Hier die Verweise der vorhergehenden Verweisgrafik zur Stadt Schneeberg zur Stadt Bad Schlema zur Stadt Aue zur Stadt Lößnitz
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Bad Schlema
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung
 
Wappen der Gemeinde Bad Schlema

Gemeinde Bad Schlema

BadSchlema icon
 
 
  • Modernes Radonheilbad mit Tradition
  • Kur- und Wellnesszentrum im Westerzgebirge
  • wunderschöner Kurpark, Kurboulevard, Musikbrunnen, Ladenpassage
  • Verleihung des Prädikates "Bad" am 18.01.05 durch die Sächsische Staatsregierung
  • Ortsgebiete Niederschlema, Oberschlema, Wildbach
  • Montanhistorisch geprägter Ort (Abbau von Eisen, Kupfer, Silber, Uran)
  • Einwohner: 4.902 (Stand: 30.06.2014)
  • Höhe: 357 m ü.N.N.
  • Fläche: 15,53 km²
  • Partnergemeinde Rechberghausen (Baden-Württemberg)
  • Bürgermeister: Jens Müller
 

Zur Druckansicht
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares